RB Leipzig
RB2B Business Club

Das Briefing

Vom Social Media Lead zum Hauptsponsor. Die Sponsoren des RB Leipzig kamen vorwiegend aus der Region und spezifischen Branchen. Um ihre Zielgruppe zu erweitern entschied sich RB Leipzig eine digitale Networking-Plattform für B2B-Mitglieder aufzubauen. Ziel war es vorwiegend kleine und mittelständische Unternehmen zu akquirieren. Zusätzlich sollten neben lokalen Partnern auch nationale und internationale Unternehmen angesprochen werden. Sponsoren für den Verein im Tausch für exklusive Mitgliedervorteile.

Wir sollten dem neuen Portal einen individuellen Look verleihen, der zeitgleich die Zugehörigkeit zum RB Leipzig widerspiegelt.

Unsere Lösung

Basierend auf dem RB Leipzig Brand haben wir der neuen B2B-Plattform einen eigenen Anstrich verpasst. Die Verbindung zum RB Leipzig ist klar erkennbar. Das Ergebnis: ein exklusives Portal, das seinesgleichen sucht.

  • Kunde
  • RasenBallsport Leipzig
  • Aufgaben
  • UX
  • UI
  • Web Design
  • Frontend Development
  • Launch
  • Oktober 2020

Networking der Zukunft – einfach digital. RB Leipzig bekommt eine neue Marke.

RBL Mobile Ansicht

Exzellente Nutzerführung von Anpfiff bis Spielende

Design Prozess RBL

Alles auf einen Blick. Inhalte sind durch das klare Design übersichtlich und einfach konsumierbar.

RBL Überblick
Desktop RBL

Get to know your peers. Mitgliederprofile sind für alle User einsehbar.

Wenige Wochen nach Launch erreichte das neue B2B-Portal das Jahresziel von 200 verkauften Mitgliedschaften!

Presse
Bereit für Veränderung?

Wir müssen reden.
Get in touch!